Ergebnisse

Das wissenschaftliche Netzwerk verfolgt vier Projekte:

(1) Eine Erschließung und Kommentierung zentraler nachkantischer Texte zur praktischen Philosophie mittels OCR-Methoden (von Frakturschrift in lateinische Schrift) und ihre freie Veröffentlichung im Internet.

(2) Eine Übersetzung dieser Texte im Rahmen einer englischen Edition der unmittelbar nachkantischen Freiheitsdebatte (unter Vertrag bei Cambridge University Press mit dem Titel „Kant’s Early Critics on Freedom of the Will“; eds. Jörg Noller/John Walsh).

(3) Eine deutsche Edition der unmittelbar nachkantischen Freiheitsdebatte (geplant in der Reihe „Kant-Forschungen“ des Meiner Verlags; hrsg. Silvan Imhof/Jörg Noller)

(4) Eine umfassende Dokumentation der nachkantischen Wirkungsgeschichte im Rahmen eines „Handbuchs Kantianismus“ (unter Vertrag im Metzler-Verlag; hrsg. Jörg Noller).

Werbeanzeigen